Familienrecht, Vorsorge & Erbrecht

für Zwickau, Chemnitz & Vogtland

Zahlreichen Streitigkeiten, z.B. um Scheidung, Unterhalt, Erbe u.ä. können wir vorbeugen. So stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte für Familienrecht, Erbrecht und Vorsorge gerne zur Verfügung, wenn es um folgende Themen geht:

  • Ehe (wie Ehevertrag und Scheidung)
  • Vorsorge (wie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung)
  • Erbrecht (wie Schenkung und Testament) 

Informieren Sie sich hier ausführlicher über die einzelnen Bereiche:

Rechtsanwalt für Familienrecht

Das Familienrecht regelt die Beziehungen zwischen Personen, die miteinander verbunden sind durch Verwandtschaft, Familie, Ehe oder Lebenspartnerschaft. Am häufigsten werden wir in diesem Bereich als Scheidungsanwalt in Zwickau, Chemnitz und Umgebung zu Rate gezogen.

Darüber hinaus ergibt sich für den Rechtsanwalt für Familienrecht ein breites Spektrum an weiteren Aufgaben. Unsere Kanzlei vertritt Sie und Ihre Interessen u.a. in folgenden Bereichen:

  • Eherecht
    • von der Verlobung
    • über das Aufsetzen eines Ehevertrags
    • bis hin zum Scheidungsrecht
      (inkl. Klärung von Fragen zu Unterhalt und Versorgungsausgleich)
  • Kindschaftsrecht
    • Rechte und Pflichten zwischen Eltern und Kindern
    • Adoption
  • Rechtsbeistand in Bezug auf gesetzliche Vertretung durch
    • Vormundschaft
    • Pflegschaft
    • und rechtliche Betreuung

Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung

Selbstbestimmt leben. In Würde altern und sterben.

Ein nachvollziehbarer Wunsch, der gleichzeitig mit Unbehagen und großer Unsicherheit gekoppelt ist. Viele Menschen möchten in gesunden Zeiten Vorsorge treffen. Sie wollen sich im Krankheitsfall gut betreut und Ihre persönlichen Angelegenheiten geklärt wissen. Unsere Arbeit zeigt, dass für die Fragen des dritten Lebensabschnittes großer Beratungsbedarf besteht.

Vorsorgevollmacht

Unfall, schwere Krankheit oder altersbedingte Demenz: Wenn Sie selbst keine wichtigen Entscheidungen mehr treffen können, muss ein anderer in Ihrem Namen handeln. In der Vorsorgevollmacht bestimmen Sie dazu Ihren Stellvertreter und legen beispielsweise fest:

  • wer Ihre Bankgeschäfte erledigt
  • wer in ärztliche Behandlungen einwilligt
  • wer Mietverträge abschließt oder kündigt
  • wer Sie vor Gericht vertritt

Der Vorteil der Vorsorgevollmacht ist: Für die Bereiche, für die Sie eine Person des Vertrauens ermächtigt haben, wird kein gerichtliches Betreuungsverfahren eröffnet. Das heißt, wenn keine Vorsorgevollmacht vorliegt, wird von staatlicher Seite ein Betreuer für Sie ernannt. Dass dies ein Familienmitglied sein kann, liegt nahe – muss aber vom Grundsatz her nicht sein.
Wie umfassend Ihre Vorsorgevollmacht letztendlich aussieht, entscheiden Sie nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. 
Unsere Zwickauer Kanzlei ist spezialisiert auf Erbrecht. Gern informieren wir Sie zu Details, Form und Gestaltungsoptionen und beraten Sie über die Vorlage der Vorsorgevollmacht beim Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer.

Patientenverfügung

Präzise Formulierungen beugen Missverständnissen vor: Die meisten Menschen haben ganz konkrete Vorstellungen davon, wie sie nicht sterben wollen. Deshalb ist die Patientenverfügung eine sehr persönliche Angelegenheit. Sie erlaubt, das „Wie“ des Sterbens ein Stück weit selbstverantwortlich zu gestalten. Welche ärztliche Behandlung erfolgen oder unterlassen werden soll, schreiben Sie mit diesem Dokument fest. Das können beispielsweise sein:

  • schmerztherapeutische Maßnahmen
  • Beatmung
  • künstliche Ernährung (z. B. Magensonde)
  • Dialyse
  • entlastende ärztliche Eingriffe
  • wo Sie sterben möchten (Krankenhaus, Hospiz, zu Hause)

Wissenswert: Das Leben zeigt, dass sich Ansichten im Laufe der Zeit ändern. Ihre Patientenverfügung können Sie jederzeit widerrufen oder ändern. Sprechen Sie mit unseren Rechtsanwälten über Ihre Vorsorge. Fachkundige Hilfestellung und Sensibilität verstehen sich für uns von selbst.

Rechtsanwalt für Erbrecht

Schenken oder Vererben?

Diese Frage stellen sich viele Menschen. Beim Rechtsanwalt für Erbrecht, der für Sie in Chemnitz, Zwickau und dem Vogtland tätig wird, erhalten Sie die Antwort. Denn beim Erbe ist häufig der Familienfrieden in Gefahr.

Unsere Anwälte helfen Ihnen, damit es gar nicht erst zu Erbstreitigkeiten kommt: Um Zank und Auseinandersetzungen zwischen den Erben zu vermeiden, stellt das „Vererben mit warmer Hand“ eine gute Option dar. Wenn Sie Immobilien besitzen, sollten Sie diese auch schon zu Lebzeiten an die gewünschten „Erben“ überschreiben. Überdies sollte eine Schenkung in Betracht gezogen werden, da sie steuerliche Vorteile bringen kann.

Generell gilt aber: Letztendlich zählen Ihre individuellen Vermögens- und Lebensverhältnisse. Gern erarbeitet Ihnen unsere Zwickauer Rechtsanwalts-Kanzlei für Erbrecht eine Nachlasslösung, die Ihren Wünschen entspricht. Ebenso werden Ihre Fragen zur korrekten Niederschrift bzw. Aufbewahrung Ihres Testamentes besprochen.